Depressionist


Herzlich Willkommen auf meiner Insel namens "Depressionist"!
Hier lasse ich meiner Seele freien Lauf und lade euch dazu ein.
Alles was "Depressionist" für euch zu bieten hat, ist geschaffen worden, um:
Freude zu machen, Gedanken Freiraum zu gewähren, Gefühle zu zulassen!
Aber vorallem möchte ich mit euch, auf meiner persönlichen Insel, eine schöne Zeit verbringen!
Bevor ihr nun aber mit dem "rumwuseln" beginnt, bitte ich euch die Regeln zu lesen!
Habt ihr es getan? Dann kann für euch die Reise beginnen!
Ich wünsche euch viel Spaß dabei
Emma van Brugge

Neuigkeiten


Umfunktionierung von CuteNews
Hallo meine Lieben,
ab sofort wird CuteNews von mir etwas umfunktioniert,
nähere Informationen findet ihr dazu unten,
in der eigentlichen "Short Story"-Übersicht!

Heute gibt es ein "offenes Update" das heißt,
ich ergänze dies bis 22 Uhr.
Wenn die letzte Sekunde der 10ten Stunde verklungen ist,
wird man hoffentlich hier ein vollwertiges Update finden!

Grafikupdate:

- 03x Pattern

Tradecenter:

- 02x neue Sammler
- 01x Stampset vollständig vergeben
Wie oben angekündigt, wird diese Funktion von CuteNews anders genutzt als geplant.
Ich nenne es "Seelengeflüster".
Ich hatte erst überlegt eine extra Page zu machen, aber irgendwie gehört mein "BlaBla" zu Dist.
Einige werden dies lieben, andere hassen - mir gefällts!
Dies ist eine Lösung, um allen Gerecht zu werden. Aber sicher nicht die letzte.
Zumal ich noch zu doof bin die Textfarbe und die Textausrichtung dieses Kästchens zu ändern.

#Seelengeflüster No. 1:
Seit meinem bekannten oder unbekannten Fauxpas (->siehe Blätterfunktion von CuteNews),
sitze ich in einem Loch des grafischen Stumpfsinns. Mir fällt nichts mehr ein, mir gelingt nichts mehr.
Selbst das Wochenende, wo ich bewusst NICHTS gemacht habe, hat mir nicht geholfen.
Zur Zeit gibt es einen aktuellen Beitrag auf "https://pinkpearlinfo.blogspot.de/" zum Thema "Szene", welchen ich euch allen ans Herz legen möchte. Er hat mich irgendwie gestärkt, aber auch Wunden wieder aufgerissen.
Eigentlich könnte ich mich, nach letzter Woche, zufrieden schätzen.
Mit einigen Webmaster kann ich wieder normal interagieren und Hilfe austauschen.
Die andere Hälfte - stille Koexistenz.
Ich habe wahnsinnig vielen Zuspruch zu Dist erhalten und dennoch bin ich nun einmal unzufrieden.
Der Grund? Mein Charakter hat sich gewandelt ohne das ich hinterher gekommen bin.
Früher konnte ich schnell verzeihen oder vergessen. Neuer Tag, neues Glück eben.
Jetzt allerdings brauche ich einfach die Gelegenheit, millimeter getreu eine bestimmte Situation zu analysieren oder dem anderen auf gut Deutsch "Die Meinung zu geigen!"
Mit meinem ellenlangen Text im Update vergangene Woche, dachte ich es getan zu haben.
Und dennoch bin ich nicht zufrieden. Ich will kein Friede-Freude-Eierkuchen, als wäre nichts gewesen.
Ich entwickelt schon eine Paranoia. Irgendjemand sagt im WWW "Hallo" zu mir und ich denke nur: "Was würde er lieber zu mir sagen, als Hallo?" Gottchen, hoffentlich entwickelt sich daraus nichts festes. Meine Liste an Krankheiten hat diesen Monat schon Zuwachs von zwei Babys erhalten - Panikstörung&Agoraphobie winken euch - mir - zu!

Ich führe mein künstlerisches Loch einfach auf die oben genannte Situation zurück.
Wie ändern? Keine Ahnung! Das Ergebnis:
Kenne nun gut 400 Folgen "Genial Daneben" auswendig, schaue witzige Videos im Netz, ärgere meine Katzen und dennoch fühl ich mich überhaupt nicht erheitert.
Was mir aber bewusst ist, schaffe ich es nicht schnell wieder aus diesem Sumpf heraus, habe ich wieder ein Tief und dass muss aufjedenfall verhindert werden. Hart aber wahr:
Tief = Krankenhaus/Intensivstation = Glück wir sehen uns wieder, Pech = Dist trägt schwarz.
Erfolg an dieser Misere: Ich merke das erste Mal ein Tief bei mir, bevor es andere mir sagen oder es zu spät ist! Irgendwie wäre mir aber ein 6er im Lotto lieber. Man kann ja nicht alles haben.

Wie komme ich also aus meiner verzwickten Situation wieder heraus? Meine Anläufe mich auf positive oder lustige Gedanken zu bringen, sind ja leider fehlgeschlagen.
Vielleicht setze ich mich auch einfach zu sehr unter Druck?
Aus diesem Grund gibt es auf Dist jetzt immer mal wieder "offene Updates".
Meistens bekomme ich etwas erstellt oder verändert, wenn ich bereits geuppt habe und ergänze dann das bestehende Update hunderte Mal oder ändere dies und das. Einigen aufmerksamen Lesern ist dies vielleicht hin und wieder schon aufgefallen.
Also update ich ohne etwas upzudaten - total verrückt, nicht wahr? Aber vielleicht kann man die Psyche ja etwas austricksen und 22 Uhr steht ein schönes Update für euch bereit.

Solltet ihr noch Vorschläge haben, wie ich aus meinen - ich hoffe "nur" künstlerischen Tief kommen kann, so schreibt es doch bitte in die Kommentare. Interessante Links sind auch gerne gesehen.

<< Previous ... 2 ... 4 ... 6 ... 8 ... 10 ... 12 ... 14 ... 16 ... 18 ... 20 ... 22 ... 24 ... 26 ... 28 ... 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 Next >>

Powered by CuteNews

Newsletter


Bitte gebt eure aktuelle E-Mail Adresse an!
Ebenso ist die folgende Information wichtig: Anmeldung oder Abmeldung.

foxyform